Veranstaltungen des „Historischen Vereins Alt Füssen“

Huegarte-Veranstaltungen:

In der Regel findet am letzten Montag eines jeden Monats (Ausnahmen sind Ferienmonate im August und im Dezember) eine Huegarte-Veranstaltung im  Anton Sturm Haus in der Brunnengasse, manchmal im Gesellenhaus am Schrannenplatz.
Sollte einmal eine Veranstaltung an einem anderen Ort stattfinden, wird der neue Treffpunkt und auch die Uhrzeit angegeben.

Die Thematik umfasst geschichtliche und kulturelle Bereiche der engeren und weiteren Heimat.

Veranstaltungen 2023

Huegarte mit Bildern aus dem alten Füssen am Samstag, den 25. 11 um 18 Uhr im Gesellenhaus

Der Historische Verein Alt Füssen lädt Mitglieder und Interessierte für Samstag, den 25. November, 18 Uhr zu einem Huegarte in den Gotischen Saal des Gesellenhauses am Schrannenplatz. Der Alte-Bilder-Sammler Ernst Walz zeigt aus seinem reichen Fundus historischer Fotografien rund 50 ausgesuchte Bilder aus Füssen und seiner Umgebung, entstanden alle in der Zeit um 1920. Die kritische Rückschau zeigt, in welch einschneidender Weise das Füssener Land sich in 100 Jahren verändert hat - nicht immer zu seinem Vorteil. Ernst Walz und Magnus Peresson werden die Bildauswahl kommentieren.

Huegarte mit Bildern aus dem alten Füssen

Der Historische Verein Alt Füssen lädt Mitglieder und Interessierte für Samstag, den 25. November, 18 Uhr zu einem Huegarte in den Gotischen Saal des Gesellenhauses am Schrannenplatz. Der Alte-Bilder-Sammler Ernst Walz zeigt aus seinem reichen Fundus historischer Fotografien rund 50 ausgesuchte Bilder aus Füssen und seiner Umgebung, entstanden alle in der Zeit um 1920. Die kritische Rückschau zeigt, in welch einschneidender Weise das Füssener Land sich in 100 Jahren verändert hat - nicht immer zu seinem Vorteil. Ernst Walz und Magnus Peresson werden die Bildauswahl kommentieren.

Sonderführung exklusiv für die Mitglieder des Historischen Vereins Alt Füssen e. V.

Nur für Mitglieder findet am Freitag, den 8. Dezember um 15:00 Uhr eine Führung durch Schloss Hohenschwangau statt.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Inhalt der zahlreichen Wandbilder in dem Räumen.

Treffpunkt ist der Schlosshof.

Anmeldung nur möglich unter Tel: 08362 38485

Sonderführung für den Historischen Verein Alt Füssen

Mitglieder und Freunde des Historischen Vereins Alt Füssen treffen sich am Freitag, den 3. November 2023 um 15 Uhr am Schloßbauhaus in Schwangau zum Besuch der aktuellen Fotoausstellung mit dem Titel "Dazumal". Der Betreuer und Kurator der Bildersammlung von Karl Singer, Vereinsmitglieder Ernst Walz, wird bei dieser Sonderführung eine kurze Einführung in die Thematik geben, Bilder erläutern und Fragen beantworten. Da die Ausstellung in wenigen Tagen beendet sein wird, bietet sich hier die einmalige Gelegenheit, in Ruhe die Bilder zu betrachten und einen Blick in die Vergangenheit von Schwangau zu tun.

Exkursion des Historischen Vereins auf der Via Claudia Augusta in den Vinschgau

Am 14. Oktober 2023 unternimmt der Historische Verein Alt Füssen seine traditionelle Exkursion auf der Via Claudia Augusta, wieder nach Süden in den Vinschgau. Die Zeile sind in diesem Jahr die Schlösser von Kastelbell und Goldrain und die Burgkapelle St. Stephan bei Montan. Auf Grund ihrer reichen Bemalung gilt sie in der Kunstgeschichte als die "Sixtinische Kapelle" der Alpen.

Das Mittagessen wird in der mustergültig renovierten Schlossanlage von Goldrain eingenommen, dem sich eine Führung durch die Räume anschließt. Alle drei Zeile sind auf guten Wegen in jeweils 20minütiger Wanderung zu erreichen. Gutes Schuhwerk ist zu empfehlen.  Die Leitung hat Magnus Peresson, als bewährter Begleiter ist wie in den vergangenen Jahren der Südtiroler Schriftsteller Gianni Bodini mit von der Partie. Die Abfahrt erfolgt um 6:15 am REWE in Füssen West und und um 6:30 an der Morissenlinde.

Anmeldungen sind ab sofort unter der Telefonnummer 0170 380 2322 oder 38485 möglich oder auf der Alt Füssen Homepage unter Kontakt. Name, Adresse und Handynummer bitte angeben. Die Fahrtkosten einschließlich der Eintritte und Führungen betragen zwischen 55 und 65 gemäß Teilnehmerzahl.

Abendspaziergang am Samstag, den 9. September 2023 um 16 Uhr

Treffpunkt St. Mang Kirche

Der historische Verein Alt Füssen lädt für Samstag, 9. September Mitglieder und Interessierte zu einem Gang zu einem der populärsten Kapitel der Lebensbeschreibung des heiligen Magnus ein, zu der Geschichte von dem Sprung des Heiligen über die Lechschlucht. Beginn ist um 16 Uhr am Eingang von der St. Mang Kirche und setzt sich bei trockenem Wetter bis zum Magnustritt fort. Für die Betrachtung des Magnustritt Freskos in der Kirche wird empfohlen ein Fernglas mitzubringen. Für den Besuch des Magnustrittes bitte festes Schuhwerk mitbringen.

Abendspaziergang am Samstag, den 26. August 2023 um 18 Uhr Treffpunkt am Schwansee Parkplatz - bei trockenem Wetter

Alt Füssen erinnert an den Geburtstag König Ludwig II. von Bayern

Am 25. August hätte König Ludwig II. von Bayern seinen 178. Geburtstag feiern können. Aus diesem Anlass lädt der Historische Verein Alt Füssen Mitglieder und Interessierte zu einem Gedächtnis – Spaziergang in den Englischen Garten König Maximilians II. am Schwansee. Mit Geschichten, die teilweise auf guter lokaler Überlieferung basieren, soll an den König erinnert werden, der hier viele Monate seiner Jugendjahre verbracht und der später Hohenschwangau zu seinem Lebens- mittelpunkt erwählt hat. Mit der zu erwartenden Aufnahme von Schloss Neuschwanstein in das Weltkulturerbe wird auch die überkommene, irrige Bewertung des Königs und seiner Werke einer objektiven Sichtweise Platz machen.

Der Königs – Spaziergang findet am Samstag, den 26. August nur bei trockenem Wetter statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Schwansee – Parkplatz.

Abendspaziergang am Montag, den 7. August 2023 um 19 Uhr 

Für Montag, den 7. August 2023 lädt der Historische Verein Alt Füssen zu einem Abendspaziergang in die Ziegelwies ein. Dort ist in den 1920er Jahren im Auftrag der Stadt Füssen eine mustergültige Kleinsiedlung für städtische Mitarbeiter entstanden. Vorbild war das wenige Jahrzehnte vorher in England entwickelte urbane Ideal der Gartenstadt mit optimalen Voraussetungen für menschengerechts Wohnen. Die Füssener Variante wurde jahrzehntelang sträflich in ihrer Pflege vernachlässigt  und scheint sich nun zum Spielfeld spekulativer Überlegungen zu entwickeln. Bei dem Spaziergang rund um das schützenswerte Ensemble soll der städtebauliche Wert der Hausgruppe gewürdigt werden.

Treffpunkt ist um 19 Uhr am Lechfall-Parkplatz. Interessierte sind willkommen.

Abendspaziergang am Montag, den 31. Juli um 19 Uhr

Die Vorstandschaft lädt zu einem Abendspaziergang ein, an dem wir auf einige Füssener Häuser aufmerksam machen wollen, die alle nach der vorletzten Jahrhundertwende entstanden sind und deren Architektur außergewöhnlich ist. Dazu gehören die frühere Hofmann-Villa am Kaiser Maximilien-Platz und der evangelische Pfarrhof, der zusammen mit der Christuskirche ein stimmiges Ensemble darstellt. Beide Gebäude wurden von dem Architekten Eugen Drollinger geplant, der noch für König Ludwig II am Schloss Neuschwanstein und am nicht mehr ausgeführten Schloss Falkenstein mitgearbeitet hat. Der Lüster im Thronsaal von Neuschwanstein ist eine sinnenreiche Konstruktion Drollingers. Von Eugen Drollinger geplant wurde auch Schloss Bullachberg, vermutlich stammen auch die Pläne für die Erweiterung des Hotels Alpenrose in Hohenschwangau von seiner Hand.

Treffpunkt zum Spaziergang ist um 19 Uhr am Seilerturm, notwendige Erläuterung übernimmt der Vorsitzende Magnus Peresson.

Spaziergang im Waldfriedhof am Montag, den 26. Juni um 19 Uhr

Die langen Sommerabende nutzend unternehmen wir am 26.Juni um 19 Uhr einen Spaziergang über den Waldfriedhof. Im Hinblick auf die neue Friedhofssatzung mit ihren Lockerungen befassen wir uns mit den bestehenden Grabstätten und erinnern uns an die ihnen ruhenden Verstorbenen. Wir diskutieren auch über neue Formen der Grabgestaltung und darüber, wie der Waldfriedhof in 20 Jahren sich zeigen könnte.

Ortstermin am Schloss Neuschwanstein am Samstag, den 10. Juni 2023 um 13:00

Der Historische Verein Alt Füssen lädt Mitglieder, Freunde und Interessierte zu einem Ortstermin nach Schloss Neuschwanstein. In der aktuellen Diskussion um den Titel "Weltkulturerbe" kamen bisher die bauliche Leistungen am Schlossbau nicht zur Sprache. Viele Männer aus Schwangau und aus der Region um Füssen haben an der Baustelle mitgewirkt und im Steinbruch Alterschrofen das Material für die Fassaden gebrochen und in Form gebracht. Dieser Aspekt des Schlossbaues soll bei einem Spaziergang zu den Mauern von Schloss Neuschwanstein am Samstag, den 10. Juni 2023 erörtert werden. Treffpunkt ist um 13 Uhr der Pferdekutschenplatz in Hohenschwangau, der Fußweg erfordert 45 Minuten Zeit.

Jahreshausptversammlung

Das Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr am Samstag, den 27. Mai um 19:30 im Saal von Koplingshaus staat.

Wanderung am Samstag, den 6 Mai, 2023 um 16:00

Der Historische Verein Alt Füssen lädt Mitglieder und Interessierte für Samstag, den 6. Mai um 16 Uhr zu einem weiteren Spaziergang in die Geschichte des Füssener Landes ein. Ziel werden die drei Abflüsse des Schwansees sein und, so weit möglich, die noch erhaltenen Spuren des ehemaligen Gerinnes, des sogenannten "Wasserteilgrabens". Falls die Zeit reicht, setzt sich der Spaziergang entlang des Kalten Baches fort, vorbei an der Otto-Grotte und führt dann weiter bis zum Ausgangspunkt. Treffpunkt ist der Schwansee Parkplatz.

Wanderung  am Samstag, den 1. April um 15:30

Treffen vor dem Franziskanerkloster um die städtebaulich so sensible Situation unterhalb des Kloster zu erläutern. Die Stadt Füssen will das Grundstück mit dem alten Paulus-Ensemble (Kohlebunker und Stadlwerk) verkaufen und eine überdimensionierte Bebauung ermöglichen. Da zur Zeit infolge des noch fehlenden Laubwerks ein guter Blick auf das Gelände möglich ist, wollen wir die Gelegenheit nützen.

Wanderung am Samstag, 15. April um 16:00

Spaziergang zur Mündung des Schwanseekanals in den Lech in den Horner Lechauen und zu den Resten der Damm - Baustelle vor hundert Jahren. Dauer der Wanderung: etwa zwei Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Treffpunkt: Pulverturm

Vortrag nun am Samstag, den 22. April

Der Vortrag von Herrn Dr. Böhm wird vorverlegt auf Samstag, den 22. April um 19:00 im Gesellenhaus.

Bitte Tageszeitung beachten!

Vortrag von Dr. Christoph Böhm über die Herkunft des Ortsnamens   F ü s s e n  aus dem Lateinischen und die Entwicklung des Wortes über 20 Jahrhunderte bis zur heutigen Form.

Veranstaltungen 2022

Alt Füssen auf dem Weg des Klosterweins

Eine halbe Hundertschaft wissensdurstiger Alt Füssener machten sich unlängst auf die abwechslungsreiche Reise zum Weingut des ehemaligen Klosters

St. Mang nach Lana bei Meran. Dieser Weg, den über Jahrhunderte die Wein- und Fischtransporte des Klosters nahmen, ist identisch mit der von den Römern erbauten Via Claudia Augusta. Während die Klosterfuhrwerke in der Regel für den Hin- und Rückweg 15 Tage brauchten, schafften die Alt Füssener die gleiche Streck in weniger als 15 Stunden. Auf dem Hinweg stieß zu den Teilnehmern der Südtiroler Kulturführer und Schriftsteller Gianni Bodini, der nicht nur bei dem beeindruckenden Totentanz von Plaus durch seine tiefsinnigen Erläuterungen überzeugte.

Die Architektur von Weinhof Gagers und der zugehörigen, dem heiligen Magnus geweihten Kirche sind von dem Füssener Baumeister Johann Georg Fischer und seinen Künstlern geprägt, die Schnitzereien stammen von Thomas Seitz, dem Schöpfer der Füssener Drachenleuchter, die Marmorarbeiten entstanden vielleicht in der Werkstatt von Anton Sturm

Der Hochaltar schmückt sich immer noch mit drei Plastiken des früheren Füssener Hochaltares, den hatte der Weilheimer Bildhauer Bartholomäus Steinle im August 1619 aufgestellt: Ein sitzender heiliger Magnus und die beiden großen Heiligen des Benediktinerordens, Benedikt und Scholastika.

Um bei den aufwändigen Weintransporten zwischen Füssen und Gagers Leerfahrten zu vermeiden, transportierte man in den Weinfässern Lebendfische in das Land an der Etsch.

Das Mittagessen fand an einem denkwürdigen Ort statt, im stilvollen Schlosswirt Forst, wo in der benachbarten Burg der mit der Schwangauerin Margarete verheiratete Oswald von Wolkenstein bis auf das Blut gefoltert worden war. Am Nachmittag ging es in das abgelegene, zum Alpenhauptkamm führende Schnalstal, wo auf einem Geländeabsatz die Reste des Karthäuserklosters Allerengelberg durchwandert wurden. Der Kreuzgang mit seinen hausförmigen Zellen passte sich den sehr bewegten, alpinen Gelände an. Erhalten hat sich im Klosterareal bis heute auch die Klosterküche mit ihrer gewaltigen Kaminbedachung. Hier wurden bis vor 250 Jahren Fische aus dem Weißensee und aus den Faulenbacher Weihern für den Tisch der schweigsamen Mönche zubereitet.

Die dritte und letzte Station der Exkursion bildete der mehr als 1700 Meter über dem Meer gelegene  Vernagt – Stausee am Talschluss. Von seiner Staumauer aus reichte der Blick bis zum Hauslabjoch, dem Ort, an dem vor 30 Jahre der mittlerweile weltbekannte „Mann aus dem Eis“ geborgen werden konnte. Die Fundstelle liegt auf dem kürzesten aller denkbaren Wege zwischen Füssen und Meran. Die traditionsreiche Exkursion auf der Via Claudia Augusta machte den Teilnehmern erneut die Bedeutung der römischen Straße deutlich, die nach wie vor durch ihre immense Fülle kultureller Güter jeglicher Art links und rechts der Trasse besticht.

Advent bei Alt Füssen

Am Samstag, den 10. Dezember 2022 treffen sich Mitglieder und Freunde des Historischen Vereins Alt Füssen zu einem besinnlichen Abend in der guten Stube des Anton Sturm-Hauses in der Brunnengasse. Mit Texten und Saitenmusik findet eine Einstimmung in die traditionell stille Zeit vor Weihnachten statt. Es ist die letzte Veranstaltung des Vereins im nun ablaufenden Jahr, sie beginnt um 19:30.

Am Montag, den 28. November 2022 findet der letzte Huegarte 2022 des Historischen Vereins Alt Füssen im Anton Sturm-Haus statt. Das Thema des Abends wird die Füssener Mundart sein, die seit längerer Zeit einer kaum mehr aufzuhaltenden Bajuwarisierung ausgesetzt ist. Dabei nimmt die lokale Sprache insofern eine Sonderstellung ein, als sie im Grundsatz dem Alemannischen angehört und doch Elemente aus dem oberbayerischen wie dem Tiroler Dialekt aufgenommen hat.  An dem Abend sollen Füssener Sprachproben aus mehreren Jahrhunderten geboten und Ort- und Flurnamen des Füssener Umlandes auf ihre Herkunft hin untersucht werden. Der Vortrag von Magnus Peresson soll im kommenden Jahr durch ein Referat von Dr. Christoph Böhm zum Ortsnamen von Füssen und von Dr. Peter Heigl über das Weiterleben griechischer und lateinischer Wörter im heimische Wortschart erweitert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30.

Am  Montag, den 31. Oktober 2022  um 19:30 findet wieder ein Huegarte des Historischen Verseins Alt Füssen in der guten Stube des Anton Sturm-Hauses in der Brunnengasse statt. Am Montag, den 31. Oktober 2022  um 19:30 findet wieder ein Huegarte des Historischen Verseins Alt Füssen in der guten Stube des Anton Sturm-Hauses in der Brunnengasse statt.

Es soll dabei an den großen Bildhauser Anton Sturm erinnert werden, der Ende Oktober 1757 in seinem Haus verstorben ist. Seine letzten Werke hatte Sturm, schon vom Tode gezeichnet, für die Wieskirche geschaffen: Die beiden Seitenaltäre und die großartigen Kirchenväter an den Doppelsäulen des Kirchenschiffs.

Im Anschluss wird die Literatur über Hohenschwangau behandelt, etwa die Gedichte des oberbyerischen Schriftstellers Karl Stieler oder Conrad Ferdinand Meyers rätselhaftes "Der Twine".

Die Lesung wird musikalisch begleitet.

Samstag, 08.10.2022
Exkursion auf der Via Claudia Augusta

Am 8. Oktober 2022 fahren wir wieder auf der antiken Straße nach Süden. Das erste Ziel wird das ehemalige Weingut des Klosters St. Mang mit seiner wert­vollen Magnuskapelle in Gagers oberhalb von Lana sein.

Da die Örtlichkeit nicht mit dem Bus erreicht werden kann, ist hier ein Aufstieg über eine steile Privatstraße von etwa 10 Minuten Dauer notwendig. Das Mittagessen wird in Forst bei Algund eingenommen. Am Nachmittag geht es zu der früheren Karthause Allerengelberg in das Schnalstal. Es handelt sich dabei um eine ungewöhnliche Klosteranlage, die meisterhaft der Landschaft angepasst werden musste.

Anschließend geht es hinauf bis zum Vemagtsee im Similaungebiet, von wo aus wir einen etwa 45 Minuten dauernden Weg, immer bergab, zu der Wallfahrtskirche Unsere Frau in Schnals gehen.
Am Heimweg gibt es eine kurze Einkehr im Hotel Maria Theresia in Schlanders. Wir werden wieder von dem uns bestens bekannten Südtiroler Schriftsteller Gianni Bodini begleitet. Für den Weg zur Magnuskapelle ist festes Schuhwerk anzuraten.

Die Abfahrt erfolgt des langen Weges wegen heuer schon um 6.00 Uhr bei der Linde an der Morisse. Die Heimkehr ist, wie früher auch, gegen 22 Uhr geplant. Wir fahren mit dem Busunternehmen Greis aus Nesselwang.
Die Fahrtkosten werden infolge der allgemeinen Teuerung bei den Spritpreisen und wegen des dreifachen Fahrerwechsels bei maximal 45.--Euro liegen.

Anmeldungen werden zeitig unter den Telefonnummern 08362 - 37644
(meist Anrufbeantworter, wird immer abgehört) und 08362 - 38485 erbeten.
Der Briefkasten im Haus Hintere Gasse 15 (Mauerschlitz) nimmt
auch schriftliche Anmeldungen entgegen.

Freuen wir uns auf einen schönen Tag.

Magnus Peresson

Montag, 26.09.2022
Huegarte beim Historischen Verein Alt Füssen

Der Historische Verein Alt Füssen lädt für Montag, 26. September, um 19.30 Uhr zu einem Huegarte in das Anton Sturm Haus ein.
Thema des Abends wird die Altstadt Füssens mit ihren Glanzpunkten und auch mit ihren gestalterischen Mängeln sein. Die Stadtverwaltung arbeitet derzeit an einer Neufassung der Gestaltungssatzung für den historischen Bereich. Mit aktuellen Bildern von Fassaden und Details sollen Interessierte auf die Stadtgestalt mit ihren Eigenheiten wie die Verwendung heimischer Materialien, Dachdeckungen und Farbgebung aufmerksam gemacht und sensibilsiert werden.

Sonntag, 11.09.2022
Magnus Peresson führt durch ausgewählte Punkte der Altstadt im Rahmen der Veranstaltung „ Tag des offenen Denkmals“. Treffpunkt ist um 16:30 am Stadt Brunnen in der Reichenstrasse.

Montag, 29.08.2022
„Gedenken an König Ludwig II von Bayern“ im Anton-Sturm-Haus

Montag, 30. Mai 2022
Erster Huegarte nach mehr als zwei Jahren beim Historischen Verein Alt Füssen

Nach der langen, durch die Corona Zeit erzwungene Pause gibt es am Montag, den 30. Mai um 19:30 Uhr im Anton Sturm Haus wieder einmal einen Huegarte beim Historischen Verein Alt Füssen. Dabei wird zuerst an den früheren Besitzer des Hauses, den berühmten Bildhauer Anton Sturm und seine Werke erinnert. Sturms Geburtstag hat sich in diesen Tagen zur 332. Mal gejährt. Weiter werden Geschichten, Reisebeschreibungen und Histörchen aus dem alten Füssen und seiner Umgebung vorgetragen. Dazu erklingen Weisen gespielt von der Musik ausm Venetianerwinkel.

Samstag, den 14. Mai
Wanderung zum großen Steinbruch auf der Illasberginsel

Der Historische Verein Alt Füssen unternimmt am Samstag, den 14. Mai eine Wanderung zum großen Sandsteinbruch auf der Illasberginsel. Soweit der Wasserstand des Forggensee es zulässt, wird auch die Nähe des antiken Brandopferplatzes angesteuert und die Spuren eines längst aufgegeben Hofes. DIe Wanderung beginnt um 16 Uhr nur bei trockener Witterung am Panorama oder Brotzeitstadel (Parkplatz) und dauert etwa zwei Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Samstag, 23. April 2022
Wanderung auf alten Straßen am Forggensee
Der Historische Kulturverein Alt Füssen nimmt, nachdem zweimal das Wetter die Unternehmung verhindert hat, einen dritten Anlauf: Am Samstag, gibt es einen Rundgang auf alten Straßen am und im Forggensee bei Dietringen. Die Wanderung beginnt um 16 Uhr am Parkplatz in Dietringen und dauert etwa zwei Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Veranstaltungen 2021

Samstag, 21. August 2021 

Spaziergang um den Schwansee, zu Ehren von König Ludwig
Führung: Magnus Peresson

Montag, 23. August 2021 Treffpunkt, nur bei trockenem Wetter: Parkplatz an der Feldkirche um 19.00 Uhr
Spaziergang über den nördlichen, ältesten Teil des Waldfriedhofes
Führung: Magnus Peresson

Montag, 22. November 2021
Die jetzige Corona Lage zwingt uns mit Rücksicht auf das Wohl unserer Mitglieder die bereits anberaumte Jahreshauptversammlung am kommenden Montag, 22. 11. 2021 zu verschieben. 

Einen neuen Termin setzt die Vorstandsschaft gemäß den Vorgaben der entsprechenden Behörden fest.

Veranstaltungen 2020

Achtung: Beginn der "Hoagärte" immer um 19.30 Uhr; falls nicht anders angegeben, immer im Gesellenhaus am Schrannenplatz 7

Samstag, 11. Januar 2020 Treffpunkt 13.30 Uhr
Fahrt nach Reutte zur Joseph Anton Koch – Ausstellung
Anschließend besichtigen wir zwei Krippen in Breitenwang, eine Bretterkrippe des bekannten Zirler Krippenmalers Franz Seelos und die Krippe mit lebensgroßen Figuren von Anton Sturm.
Führung: Klaus Wankmiller

Montag, 27. Januar 2020
Die frühesten Stadtansichten von Füssen, ab dem Jahr 1546
Informationen zur Architekturgeschichte und den Funktionen einzelner Gebäude
Referent: Magnus Peresson

Sonntag, 16. Februar 2020
Das Fasnachtskränzle musste leider auf Grund der Erkrankung von H. Peresson entfallen.

Montag, 30. März 2020
Der Hoagarte wird wegen des Corona-Virus nicht stattfinden.

Veranstaltungen 2019

Donnerstag, 24. Januar 2019
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2017 durch Herrn Dr. Seufert

Montag, 28. Januar 2019
Es werden weitgehend unbekannte Fotos vom Bau des Schlosses Neuschwanstein sowie der Stadt Füssen bis in die 1920er Jahre gezeigt.
Die Fotos stammen aus der umfangreichen Sammlung von Ernst Walz und wurden von Vater und Sohn Ludwig Schradler fotografiert.
Erklärungen von Magnus Peresson und Ernst Walz

Sonntag, 24. Februar 2019 
Fasnachtskränzle mit Kaffee und Kuchen
Gestaltung: Magnus Peresson

Samstag, 02. März 2019 
Kaiser Maximilian - Führung im „Hohen Schloss“
Führung: Magnus Peresson, Dr. Christoph Böhm, Dr. Anton Englert

Montag, 25. März 2019

Caspar Tiefenbrugger und der Geigenbau im Füssener Land
Referent: Klaus Wankmiller

Samstag, 30. März 2019
Kaiser Maximilian - Wiederholung der Führung im „Hohen Schloss“
Führung: Magnus Peresson und Dr. Christoph Böhm

Montag, 29. April 2019
Jahreshauptversammlung

Montag, 27. Mai 2019
Der griechische Dichter Pindar, ca. *522 v. Chr. †446 v. Chr.
Dr. Peter Heigl, Altphilologe trägt am Pindarplatz aus den Werken dieses Dichters auf altgriechisch vor, mit Erklärung und Übersetzung.

Montag, 24. Juni 2019
Eine Reise durch die europäische Sprachgeschichte
Referent: Altphilologe Dr. Peter Heigl

Montag, 29. Juli 2019
Spaziergang zu den Füssener Brunnen
Dabei soll der Transport des Wassers von den Brunnen in die Füssener Bürgerhäuser nachgestellt werden.
Führung: Magnus Peresson

Samstag, 24. August 2019 
Zum Gedenken an den 174. Geburtstag von König Ludwig II. machen wir einen Spaziergang um den Schwansee
Führung: Magnus Peresson

Montag, 30. September 2019
Vortrag über den bedeutenden Bildhauer Lorenz Luidl (1645 – 1719), aus Anlass zu seinem 300. Todestag
Referent: Klaus Wankmiller

Samstag, 12. Oktober 2019     
Exkursion auf der Via Claudia Augusta bis nach Meran

Besuch der Totentanzbilder des Südtiroler Malers Luis Stecher an der Friedhofsmauer von Plaus. In Meran wird die landesfürstliche Burg aus dem 15. Jahrhundert von Herzog Sigmund dem Münzreichen besucht, Kaiser Maximilian I. hat hier zeitweilig gewohnt.
Weitere Ziele sind die gotische Stadtpfarrkirche und die ebenfalls gotische Spitalkirche mit zwei außergewöhnlich stilvollen Altarflügeln vom Füssener Bildhauer Jörg Lederer. Der Rückweg führt am Ortsrand von Algund an einem römischen Brückenpfeiler vorbei und an dem berühmten antiken Meilen- oder Weihestein von Rabland.
Führung: Magnus Peresson

Montag, 28. Oktober 2019
Bericht über den 30-jährigen Krieg und die dramatischen Ereignisse in Füssen.
Drei Chronisten haben in dieser Zeit Aufzeichnungen gemacht: Färbermeister Hans Faigele,
Stadtpfarrer Matthäus Schalk und Abt Martin Stempfle von St. Mang.
Referent: Dr. Christoph Böhm

Montag, 25. November 2019
Thema des Abends ist eine Lesung von Auszügen aus Erinnerungen der Wittelsbacher Prinzessin Irmingard von Bayern (1923 - 2010).
Die Lesung wird illustriert mit Bildern aus Hohenschwangau von 1910-1950, aus dem reichhaltigen Fotoarchiv von Herrn Ernst Walz
Lesung: Magnus Peresson

Gestaltung: Ernst Walz

Samstag, 07. Dezember 2019
Besinnlicher Adventabend mit Lesung und Musik aus’m Venetianerwinkel
Gestaltung: Magnus Peresson und Suzanne Vorbrugg

Veranstaltungen 2018

Montag, 29. Januar 2018
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2016 durch die Autoren und die Herausgabe

Sonntag, 04. Februar 2018    
Fasnachtskränzle im Gesellenhaus mit Kaffee und Kuchen
Gestaltung: Magnus Peresson

Montag, 26. Februar 2018
Kultur eines Tales - Das Lechtal
Geschichte und Denkwürdigkeiten
Vortrag mit Lichtbildern
Referent: Magnus Peresson

Montag, 26. März 2018
Jahreshauptversammlung

Samstag, 14. April 2018
Wanderung durch den Forggensee über die alte Bundesstraße 16 und der Via Claudia zum alten Lechverlauf.
Führung: Magnus Peresson und Peter Nasemann

Montag, 30. April 2018
Der Dreißigjährige Krieg im Altlandkreis Füssen (1618 - 1648)
Referent: Klaus Wankmiller

Samstag, 26. Mai 2018 
Zum Gedenken an Anton Sturm
Lesung mit musikalischer Umrahmung der Gruppe "Blech hoch 4"
Gestaltung: Magnus Peresson und Roland Kurz

Montag, 28. Mai 2018
Alte Straßen im Füssener Land: Trassenführung, Aufbau und Nutzung
Referent: Magnus Peresson

Montag, 25. Juni 2018
Fortsetzung des Vortrages "Alte Straßen im Füssener Land": Schwerpunkt VCA im Bereich von Füssen
Referent: Magnus Peresson

Samstag, 14. Juli 2018
Busfahrt nach Ettal zur Landesausstellung.

Mittwoch, 18. Juli 2018
Aufführung der Theatergruppe der Mittelschule Füssen über das Leben von Anton Sturm

Montag, 30. Juli 2018
Als Sommer-Hoagarte findet eine Exkursion zum ehemaligen Weiler Forggen statt.
Es werden Geschichten und Berichte über den See gelesen und zitiert, die von Heimweh, der Landschaft, vom einstigen bäuerlichen Leben künden.
Führung: Magnus Peresson

Montag, 27. August 2018 
Zum Gedenken an den 173. Geburtstag von König Ludwig II.
Lesung: Magnus Peresson

Samstag, 8. September 2018 
Begehung der Via Claudia Augusta am Stieglerberg und Kratzer, zusammen mit dem Museumsverein Reutte

Montag, 24. September 2018     
Füssen zur Zeit unserer Vereinsgründung 1918
Gezeigt werden alte ”Schradler” Fotos aus dieser Zeit
Referent: Magnus Peresson

Samstag, 06. Oktober 2018 
Wir feiern unser 100jähriges Jubiläum im Kaisersaal des Klosters St. Mang

Die Festrede hält Dr. Peter Fassl
Musikalische Umrahmung mit den fünf Musikanten der "Schloßanger Musig" (mit Klaus Wankmiller)

Samstag, 13. Oktober 2018 
VCA Exkursion nach Südtirol: Latsch, Kastelbell, Naturns
Leitung: Magnus Peresson

Freitag, 26. Oktober 2018
Angeregt durch den Besuch des Lederer-Altars im Vinschgau schauen wir uns einige seiner Werke hier in Füssen an.
Wir besuchen die Galerie im Hohen Schloss, dann die Taufkapelle in St. Mang und schließlich das Museum der Stadt Füssen.
Leitung: Magnus Peresson

Samstag, 27. Oktober 2018
Gedenken zum Todestag von Anton Sturm
Lesung mit musikalischer Umrahmung der Gruppe "Blech hoch 4"
Gestaltung: Magnus Peresson und Roland Kurz 

Montag, 29. Oktober 2018
Gedanken, Erinnerungen und Geschichten aus Füssen, zu denen u. a. C. Kahle, F. Hofmann und M. Jakob beitragen.

Freitag, 2. November 2018
Besuch der Fotoausstellung mit Bildern von Karl Singer im Schlossbrauhaus Schwangau
Unser Mitglied und Kurator der Karl-Singer-Stiftung Ernst Walz wird uns durch die Ausstellung führen.

Montag, 26. November 2018
Geschehnisse am Säuling im Grenzgebiet Deutschland-Österreich, in der Zeit des Kalten Krieges;geschrieben von Kurt Gütler
Referent: Magnus Peresson

Samstag, 15. Dezember 2018  
Adventlicher Hoagarte mit Lesung und mit Musik aus dem Venetianerwinkel
Gestaltung: Magnus Peresson und Suzanne Vorbrugg

Veranstaltungen 2017

Samstag, 07. Januar 2017 
"Krippele luage" in Vils, hier werden Privathäuser geöffnet um ihre Krippen zu zeigen.

Montag, 30. Januar 2017
Johann Jakob Herkommer (1652-1717)
Referent: Magnus Peresson 

Sonntag, 19. Februar 2017    
Fasnachtskränzle im Gesellenhaus mit Kaffee und Kuchen
Gestaltung: Magnus Peresson, Helga Bierig mit ihrer Tanztruppe

Montag, 27. März 2017  
"Forggensee, versunkene Heimat"
Ein Film von Herrn Gunter Bernich

Samstag, 22. April 2017   
Begleitend zur Ausstellung "Flüsse und Seen in Schwaben"
2. Exkursion: Zum Schwansee auf den Spuren des alten Lech
Führung: Peter Nasemann und Magnus Peresson

Montag, 24. April 2017
Jahreshauptversammlung

Samstag, 29. April 2017    
Auf den Spuren von Johann Jakob Herkommer:
St. Sebastian und Krippkirche 
Führung: Magnus Peresson

Samstag, 06. Mai 2017     
Auf den Spuren von Johann Jakob Herkommer:
Wanderung auf der Via Claudia vom Rasthaus Roßhaupten nach Sameister zur Herkommerkapelle, mit Kirchenführung und Einkehr in Sameister
Führung: Magnus Peresson

Freitag und Samstag, 26. und 27. Mai 2017    
Kleiner aber feiner Bücherflohmarkt an der Brunnengasse und im Hauseingang

Samstag, 27. Mai 2017  
Zum Gedenken an Anton Sturm
Lesung von Wilderergeschichten mit musikalischer Umrahmung der Gruppe "Blech hoch 4"
Gestaltung: Magnus Peresson und Roland Kurz

Montag, 29. Mai 2017 
"Grän brennt"
Unter diesem Titel zeigt Sabrina Lang einen einstündigen Film über das Kriegsende im Mai 1945 im Tannheimer Tal und die Beschießung des Dorfes Grän durch die amerikanischen Truppen vom Füssener Freyberggarten aus.
Referentin: Sabrina Lang

Montag, 26. Juni 2017 
Brunnenhof und Kreuzgang im Kloster St. Mang
Führung: Magnus Peresson und Dr. Anton Englert

Montag, 31. Juli 2017     
Auf den Spuren von Johann Jakob Herkommer:
St. Mang
Führung: Magnus Persson

Samstag, 26. August 2017
Zum Gedenken an den 172. Geburtstag von König Ludwig II.
Lesung mit musikalischer Umrahmung der Gruppe "Blech hoch 4"
Gestaltung: Magnus Peresson und Roland Kurz

Montag 28. August 2017     
Vorstellung des Stadtmodells von Ehepaar Fischer/Lions Club,
anschließend Information zum neu zu gestaltetenden Platz vor dem EWR
Leitung: Magnus Peresson

Samstag, 23. September 2017     
Auf den Spuren von Johann Jakob Herkommer:
Fahrt nach Innsbruck zum Dom St. Jakob (von Herkommer geplant), zum Grabmal von Kaiser Maximilian, zum Ferdinandeum und Volkskundemuseum
Führung: Magnus Peresson

Anmeldungen unter: 08363/9292633 oder: wolfgang.christ(at)t-online.de

Samstag, 14. Oktober 2017     
VCA-Exkursion
Führung: Magnus Peresson

Freitag, 27. Oktober 2017
Führung durch die ehemalige Klosterkirche St. Mang in Füssen und die Kapelle in Sameister      
sowie
Klosterführung im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Stadt Füssen zum Herkommer-Jahr
Führung: Dr. Anton Englert und Magnus Peresson

Samstag, 28. Oktober 2017     
Auf den Spuren von Johann Jakob Herkommer:

Johann Jakob Herkommer - eine Einführung
Dr. Ingo Seufert

Leben in einer geistlichen Stadt um 1700
PD Dr. Cristof Paulus, Haus der Bayerischen Geschichte/LMU München

Zur Arbeitswelt frühneuzeitlicher Baumeister und Stuckateure um 1700
Dr. Britta Kägler, LMU München

Die Füssener Bauschule
Dr. Stefan Paulus, Universität Augsburg

SEMPER REFORMANDA - St. Moritz in Augsburg im Wandel der Zeiten
Dr. Meinrad von Engelberg, TU Darmstadt, Fachgebiet Kunstgeschichte

Der Umgang mit dem Historischen in der Archtitektur Herkommers
PD Dr. Stefan Lindl, Akademischer Rat, Lehrstuhl für Europäische Regionalgeschichte sowie Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte, Universität Augsburg

Andacht und Augentäuschung in modernen Perspektiven - Johann Jakob Herkommer als Deckenmaler
Dr. Angelika Dreyer, Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland, BAdW/LMU München

Herkommer und der echte Marmor
Magnus Peresson, Vorsitzender des Historischen Vereins Alt Füssen e. V.

Dominikus Zimmermann und Johann Jakob Herkommer - (k)ein Missverständnis?
Dr. Ingo Seufert, Gilching

Konzert in der ehemaligen Klosterkirche St. Mang mit Werken von Abt Gallus Zeiller (1750-1755)
Gesamtleitung: Albert Frey

Sonntag, 29. Oktober 2017        

Johann Jakob Herkommer und die Wessobrunner Johann und Joseph Schmuzer
Dr. Alois Epple, Türkheim

Herkommer-Spuren im Werk der Brüder Asam
Dr. Thomas Schauerte, Museen der Stadt Nürnberg

Bauen in fürstlichem Auftrag: Herkommer als Archiktekt des Kemptener Fürstabts Rupert von Bodman
Birgit Kata M.A. Stadtarchiv Kempten

"Montiert, protraitiert, projiziert, bisweilen seziert - mal süddeutsch, mal venezianisch."
Zu den Architekturzeichnungen des Johann Jakob Herkommer
Dr. Peter Heinrich Jahn, Technische Universität Dresden

Der Bibliotheksturm von St. Mang im Spiegel benediktinischer Marienverehrung
Dr. Petra Hauke, Humboldt-Universität zu Berlin Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Herkommer im Krieg - die erste Dissertation über den Barockbaumeister aus dem Jahre 1941
Dr. Ingo Seufert, Gilching

Montag, 30. Oktober 2017       
Lesung alter Geschichten im Anton-Sturm-Haus, zum Gedenken an Anton Sturms 260. Todestag (+ 25.10.1757)
Musikalische Umrahmung der Gruppe "Blech hoch 4" mit Roland Kurz
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 27. November 2017
Der Lech, ein Natur- und Kulturdenkmal
Referent: Peter Nasemann

Veranstaltungen 2016

Mittwoch, 06. Januar 2016   
Krippenwanderung in die Krippkirche, Stadtpfarrkirche, Franziskanerkirche und Spitalkirche
Führung: Magnus Peresson

Sonntag, 31. Januar 2016 
Fasnachtskränzle im Gesellenhaus mit Kaffee und Kuchen
Gestaltung: Magnus Peresson, Abordnung des Frauenbundes

Montag, 29. Februar 2016
Vortrag mit Lichtbildern über schöne, alte Häuser im Füssener Land
Referent: Magnus Peresson

Montag, 25. April 2016
Jahreshauptversammlung

Samstag, 28. Mai 2016      
Lesung alter Füssener Geschichten im Anton-Sturm-Haus,
mit musikalischer Umrahmung von der Gruppe "Blech hoch 4"
Gestaltung: Magnus Peresson und Roland Kurz

Montag, 30. Mai 2016 
Auf Grund der nicht genehmigten Zuschüttung des Mühlkanals macht Alt Füssen einen Spaziergang vom Lechfall zur Lechbrücke
Geologie, Geschichte, Rechtliches über das Areal der ehemaligen Hanfwerke
Leitung: Peter Nasemann, Magnus Peresson, Dr. Christoph Böhm

Montag, 27. Juni 2016
Führung durch die Krippkirche
Führung: Fredl Hofmann und Magnus Peresson

Montag, 25. Juli 2016
Führung durch die Feldkirche Führung: Fredl Hofmann und Magnus Peresson

Samstag, 20. August 2016
Lesung alter Füssener Geschichten im Anton-Sturm-Haus, anlässlich des 171. Geburtstages von König Ludwig II.
mit musikalischer Umrahmung von der Gruppe "Blech hoch 4" mit Roland Kurz
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 29. August 2016    
Führung durch die Spitalkirche mit Fredl Hofmann und Peresson Magnus

Mittwoch, 14. September 2016   
Einladung für unsere Mitglieder zur Eröffnung der Wanderausstellung unter Zusammenarbeit unserers Vereins "Flüsse und Gewässer in Schwaben"

Freitag, 16. September 2016
Begleitend zur Ausstellung "Flüsse und Gewässer in Schwaben" gibt es einen Spaziergang zum Thema "Der Lech im Stadtgebiet" über Bad Faulenbach, Maxsteg und Magnustritt zur Theresienbrücke
Leitung: Magnus Peresson und Peter Nasemann

Montag, 26. September 2016     
Franz Anton Zeiller (1716 - 1794) - zum 300. Geburtstag des Barockmalers.
Referent: Klaus Wankmiller

Samstag, 29. Oktober 2016 
Lesung alter Geschichten im Anton-Sturm-Haus, zur Erinnerung an Anton Sturm sowie an die Stifter Anna und Johann Suiter, musikalische Umrahmung von der Gruppe "Blech hoch 4" mit Roland Kurz
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 31. Oktober 2016
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2015 durch die Autoren und die Herausgabe

Montag, 28. November 2016
Heimat Allgäu - Landeskunde aus geographischer und historischer Sicht
Vortrag von Herrn Prof. Dr. Frei, ehem. Bezirksheimatpfleger im Bezirk Schwaben
Im Anschluss wird Herr Prof. Dr. Frei sein neuestes Werk über Schwaben vorstellen.

Samstag, 10. Dezember 2016 
Lesung von Geschichten, die der Zeit und der Region entsprechen, mit
musikalischer Umrahmung von der Gruppe "Blech hoch 4" mit Roland Kurz
Lesung: Magnus Peresson

Veranstaltungen 2015

Montag, 26. Januar 2015
Dia-Vortrag von 80 Bildern über Füssen in den 50er Jahren. Der Abstand von 60 Jahren lässt die gravierenden Veränderungen des Füssener Stadtbildes erkennen und erlaubt eine Wertung.
Bilder: Ernst Walz und Magnus Peresson
Referent: Magnus Peresson

Sonntag, 08. Februar 2015
Fasnachtskränzle mit Kaffee und Kuchen

Montag, 23. Februar 2015
Jahreshauptversammlung

Montag, 30. März 2015
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2013 durch die Autoren und die Herausgabe

Montag, 27. April 2015
Diavortrag einzigartiger Bilder von Füssen um 1900
Diese wurden dem Verein als Originalabzüge zur Reproduktion zur Verfügung gestellt und zeigen den Verlust des ursprünglich einmaligen Stadtbildes.
Referent: Magnus Peresson

Samstag, 30. Mai 2015
Zum 325. Geburtstag von Anton Sturm:
Führung in der Kirche St. Mang zu den Kunstwerken von Anton Sturm,  
abends um 19.30 Uhr Lesung alter Füssener Geschichten im Anton-Sturm-Haus
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 29. Juni 2015
Führung durch die Kirche "Zur lieben Frau am Berg"
Führung: Fredl Hofmann

Montag, 27. Juli 2015
Erläuterungen zum Bebauungsplan Östliche Floßergasse (unterhalb der Franziskanerkirche und dem Kloster)

Samstag, 22. August 2015
Geschichten über König Ludwig II. im Hinblick auf dessen 170. Geburtstag
Lesung: Magnus Peresson
Musikalische Einlagen: Roland Kurz mit seinen Freunden

Montag, 31. August 2015   
Besichtigung der Veitskapelle im Hohen Schloss
Führung: Magnus Peresson

Montag, 28. September 2015
Außerordentliche Hauptversammlung
Bebauungsplan "A52 - östliche Floßergasse"
Information und Abstimmung über das weitere Vorgehen des "Historischen Vereins Alt Füssen"

Samstag, 10. Oktober 2015
VHS und Alt Füssen:  Via Claudia Exkursion nach Mals und ins Matschertal zum „Troja der Alpen“
Führung: Magnus Peresson

Montag, 26. Oktober 2015
Lichtbildervortrag über die Baugeschichte des Hohen Schlosses, die vor 510 Jahren weitgehend abgeschlossen war
Referent: Magnus Peresson

Samstag, 31. Oktober 2015
Gedenkabend zum 258. Todestag von Anton Sturm
Es werden Geschichten gelesen und der Abend wird von den Geschwistern Jocham mit unverfälschter Volksmusik umrahmt

Montag, 16. November 2015    
Herausgabe des Jahrbuches 2014

Montag, 30. November 2015
Vortrag über die Via Claudia Augusta
Wir konnten den anerkannten Archäologen Herrn Prof. Dr. Wolfgang Czysz für diesen Abend gewinnen, um die Widersprüche um den Verlauf dieser Römerstraße auszuräumen und den genauen Verlauf darzustellen.
Referent: Herr Prof. Dr. Czysz

Samstag, 12. Dezember 2015 
Adventlicher Abend im Anton-Sturm-Haus

Veranstaltungen 2014

Montag, 27. Januar 2014
Der Alatsee - Die Wahrheit
Referent: Jürgen Geisenfelder (Wasserwacht Füssen - aus der Sicht des Tauchers)

Sonntag, 23. Februar 2014 
Fasnachtskränzle

Sonntag, 30. März 2014
Auf Grund der außergewöhnlichen Absenkung des Forggensees Exkursion zum alten Steinbruch und Opferplatz bei Deutenhausen
Führung: Magnus Peresson

Montag, 31. März 2014
Jahreshauptversammlung

Sonntag, 06. April 2014
Exkursion auf der alten Straße zur alten Tiefentalbrücke und zum Platz der alten Magnus-Kapelle
Führung: Magnus Peresson und Peter Nasemann

Montag, 26. Mai 2014
Rückschau auf die außergewöhnliche Absenkung des Forggensees sowie Dokumentation über frühere Orte im Forggensee mit interessanten Bildern.
Referenten: Jürgen Geisenfelder und Ernst Walz

Samstag, 31. Mai 2014 
Zum 324. Geburtstag von Anton Sturm: Lesung alter Füssener Geschichten
sowie Harfenmusik, dargeboten von Suzanne Vorbrugg 
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 30. Juni 2014
Begehung des Kalvarienberges
Ausführungen zur Geologie und zur früheren Nutzung des Berges als Steinbruch
Führung: Peter Nasemann 

und Vortrag mit Bildern über frühere Fronleichnamsprozessionen
Referent: Magnus Peresson

Freitag, 18. Juli 2014
Erörterung über Geschichte, Konzept, Architektur und Abbruch des Bahnhofs - Neubau und die Haltung des Denkmalamtes
Referenten: Magnus Peresson und Dr. Christoph Böhm

Montag, 28. Juli 2014 
Kirchenführung durch St. Sebastian und Rundgang durch den "Alten Friedhof"
Führung: Alfred Hofmann

Samstag, 02. August 2014 im Hof des Anton-Sturm-Hauses
Musikalischer Abend mit Roland Kurz und seinen Bläserfreunden, es wird auch die eine oder andere Geschichte erzählt oder gelesen.

Mittwoch, 03. September 2014 in der Sparkasse Allgäu, Füssen
Fotoausstellung über die einst bedeutende römische Straße, die Via Claudia Augusta. Der Südtiroler Fotograf und Buchautor Gianni Bodini stellt den Verlauf der antiken Straße zwischen Ostiglia am Po, Venedig und der Donau in Bildern vor.

Samstag, 06. September 2014 
Ganztagesfahrt zu Magnuskirchen, die in Beziehung zum ehemaligen Kloster St. Mang stehen: Locherboden, die Klosterkirche in Stams und die Magnuskirche in Ranggen und Tobadill

Montag, 29. September 2014
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2012 durch die Autoren und die Herausgabe

Freitag, 03. Oktober 2014
Gemeinsame Besichtigung der Balthasar Riepp Ausstellung in Vils "Gemalte Weisheiten"

Freitag, 17. Oktober 2014
Fotoausstellung 60 Jahre Forggensee
Referenten: Ernst Walz und Magnus Peresson

Montag, 27. Oktober 2014
Vortrag über die frühen Jahre des Füssener Bahnhofs
Referent: Jürgen Geisenfelder

Montag, 24. November 2014
Film und Referat über Margarete von Schwangau und Oswald von Wolkenstein
Referenten: Magnus Peresson und Lisa Wintergerst

Samstag, 29. November 2014  
Halbtagesfahrt
Besuch einer Karolingischen Kirche in Sandau, anschließend Besichtigung von 37 außergewöhnlichen Krippen in Landsberg am Lech

Veranstaltungen 2013

Montag, 28. Januar 2013
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2011 durch die Autoren und Herausgabe

Sonntag, 03. Februar 2013 
Fasnachtskränzle 
Gestaltung: Magnus Peresson mit einer Abordnung des Frauenbundes

Montag, 25. Februar 2013 
Der Lech: Landschaft im Wandel
Referent: Peter Nasemann

Montag, 25. März 2013 
Jahreshauptversammlung mit Wahl der Vorstandschaft

Samstag, 20. April 2013
Forggenseewanderung
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 29. April 2013 
Gallus Zeiller und Wilhelm Lechleitner - zwei komponierende Mönche
Vortrag und Auszüge aus deren Kompositionen  
Referent: Klaus Wankmiller

Montag, 06. Mai 2013
Herr Magnus Wintergerst erläutert die Ausgrabungsarbeiten, die auf Grund des Bodendenkmals notwendig geworden sind.

Montag, 27. Mai 2013
Aus Anlass zum 323. Geburtstag von Anton Sturm
Geschichten aus Füssen und seiner Umgebung
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 24. Juni 2013  
Brunnenspaziergang durch Füssen
Führung: Magnus Peresson

Montag, 29. Juli 2013
Begehung des Alten Friedhofs
Führung: Magnus Peresson

Montag, 26. August 2013
Anlässlich des 168. Geburtstag von König Ludwig II. am 25. August 1845 unbekannte Episoden aus dem Leben von König Ludwig II.
Lesung: Magnus Peresson

Freitag, 06. September 2013
Vorstellung des neu erworbenen Gemäldes und des neu gepflasterten Hofes im Anton-Sturm-Haus

Freitag, 13. September 2013
Besuch der Sonderausstellung des Fotografen Karl Singer
Führung: Kurator der Stiftung Ernst Walz

Montag, 30. September 2013
Blick zurück auf die archäologische Grabung auf dem Vorplatz von St. Mang
Der alte Kulturort Magnustritt am Lusalten
Vortrag mit Bildern: Magnus Peresson

Mittwoch, 16. Oktober 2013
Unsere große Gönnerin Frau Anna Suiter ist verstorben.

Wir verdanken ihr unsere Räumlichkeiten im Anton-Sturm-Haus in der Brunnengasse, sie hat Alt Füssen eine Heimat gegeben.

Montag, 28. Oktober 2013
Leben und Wirken von Franz Xaver Seelos, der als Priester und Missionar der Redemptoristen in den USA tätig war, dort im Alter von 48 Jahren an Gelbfieber starb und am 9. April 2000 von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen wurde.
Referent: Alfred Hofmann

Donnerstag, 31. Oktober 2013
Gedenken an unsere Gönnerin Frau Anna Suiter im Anton-Sturm-Haus 
An diesem Abend kommen Geschichten aus dem alten Füssen und Gedichte Füssener Poeten zu Gehör.
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 25. November 2013
Buchvorstellung "Boandlkramer"
Geschichten um den Tod
Referent: Pfarrer Rupert Bader, Vils

Samstag, 07. Dezember 2013 Hintere Gasse 17
Einladung zur Besichtigung in das, mit noch weitgehend erhaltener Biedermeiersubstanz renovierte "Maurus-Haus" von Herrn Alexander Jlsken.

Samstag, 14. Dezember 2013
Adventlicher Abend im Anton-Sturm-Haus

Veranstaltungen 2012

Montag, 30. Januar 2012
Vorstellung des neuen Jahrbuches 2010 durch die Autoren und Herausgabe

Sonntag, 12. Februar 2012 
Fasnachtskränzle im Gesellenhaus
Gestaltung: Magnus Peresson mit einer Abordnung des Frauenbundes

Montag, 27. Februar 2012 
Die Bauweise des inneren Stadtmauerrings um 1286 und seine baulichen Reste 
Lichtbildervortrag in Anlehnung zur derzeitig laufenden Ausstellung
Referent: Magnus Peresson

Samstag, 17. März 2012  
"Die Füssener Stadtmauer -  Tore und Türme"
Besuch der Sonderausstellung, anschließend Rundgang zum inneren Mauerring
Führung: Magnus Peresson

Montag, 26. März 2012 
Jahreshauptversammlung

Montag, 30. April 2012    
Der vergessene Bergbau
Vortrag mit Bildern und Materialproben
Referent: Peter Nasemann

Freitag, 4. Mai 2012    
Abendspaziergang auf der Via Claudia Augusta im Forggensee
Führung: Magnus Peresson 

Mittwoch, 30. Mai 2012    
Anlässlich des 322. Geburtstages von Anton Sturm (geb. 30.5.1690):
Lesung von Magnus Peresson aus Peter Dörflers Roman "Die Wessobrunner"

Montag, 25. Juni 2012
Jagdgeschichten
Lesung von Stephan Renner aus seinem Buch

Montag, 30. Juli 2012
Drei-Generationen-Führung durch die Altstadt
Führung: Magnus Peresson

Sonntag, 26. August 2012
Besuch der Sonderausstellung der Werke von Kunstmaler Oskar Freiwirth-Lützow
in der städtischen Gemäldegalerie im HohenSchloss 
Anschließend Spaziergang über den Baumgarten zum Wohnhaus und Atelier von Oskar Freiwirth-Lützow in Bad Faulenbach
Führung: Magnus Peresson

Montag, 24. September 2012
Die Entwicklung des Füssener Stadtbildes in den vergangenen Jahrzehnten und die geplanten Eingriffe in der Zukunft
Vortrag mit Lichtbildern von Magnus Peresson und Peter Nasemann im Gesellenhaus

Freitag,  28. September 2012
Ortstermin an der Franziskanerkirche (Stephanskirche), bezugnehmend auf den Hoagarte vom 24. September
Information über das geplante Vorhaben die Stephanshalde (Ruhlandanwesen) unterhalb des Franziskanerklosters massiv zu bebauen
Leitung: Magnus Peresson und Peter Nasemann

Montag, 29. Oktober 2012           
Bäuerliche Kultur: Bauernhäuser und die bäuerlich geprägte Landschaft
Vortrag: Magnus Peresson

Samstag, 3. November 2012
Geschichten aus der Vergangenheit Füssens
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 26. November 2012
Alte Friedhöfe in Füssen
Vortrag: Magnus Peresson

Samstag, 8. Dezember 2012
Adventlicher Hoagarte mit Lesung im Anton-Sturm-Haus

Veranstaltungen 2011

Montag, 31. Januar 2011
Rückblick mit Lichtbildern auf die Fahrt und die Exkursionen des Jahres 2010
Vortrag: Magnus Peresson

Sonntag, 27. Februar 2011
Fasnachtskränzle im Gesellenhaus
Gestaltung: Magnus Peresson, Abordnung des Frauenbundes

Samstag, 26. März 2011 
Exkursion nach Dürracker zur rätselhaften Wallanlage und zum Brandopferplatz auf der Illasberginsel
Leitung: Magnus Peresson und Peter Nasemann

Montag, 28. März 2011
Jahreshauptversammlung

Freitag, 13. Mai 2011
Abendspaziergang zur rätselhaften Wallanlage an der Mangmühle
Leitung: Magnus Peresson und Peter Nasemann

Montag, 30. Mai 2011
Vortrag: Neue Erkenntnisse zum Tod von König Ludwig II.
Referent: Magnus Peresson

Pfingstmontag, 13. Juni 2011 
Exkursion mit Lesungen im Schwanseepark, anlässlich des 125. Todestages von König Ludwig II.
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 27. Juni 2011
Exkursion auf den Spuren von König Ludwig II.
Über den Frauenstein zum Pindarplatz
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 25. Juli 2011
Abendspaziergang durch die innere Vorstadt
Leitung: Magnus Peresson

Samstag, 27. August 2011
Wanderung auf der Via Claudia nach Sameister, anschließend Führung durch die Herkommer Kapelle, danach Einkehr im Geburtshaus von Herkommer
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 26. September 2011
Vorstellung von 50 Originalabzügen des Fotografen Schradler aus den Jahren 1865 -1890
Vortrag: Magnus Peresson

Freitag, 21. Oktober 2011
Führung für die Öffentlichkeit und Mitglieder von Alt Füssen durch das Anton-Sturm Haus

Montag, 31. Oktober 2011
Lesung mit Lichtbildern von Sagen und Geschichten, die sich um Berge und Seen ranken
Referent: Magnus Peresson

Montag, 28. November 2011
Der Abend wird den Poeten Füssens gewidmet sein
Referent: Magnus Peresson

Veranstaltungen 2010

Sonntag, 3. Januar 2010  
Konzert mit weihnachtlichen Weisen und kleine, verbindende Lesungen im Anton-Sturm-Haus
Gestaltung: Magnus Peresson, Johanna und Margarete Huber, Elisabeth Jaumann, Frau Jaumann-Bader, Klaus Wankmiller

Montag, 25. Januar 2010
Rückblick auf die Veranstaltungen des Jahres 2009
Lichtbilder von Magnus Peresson und Film von Dr. Helmar Schweiger

Sonntag, 7. Februar 2010
Fasnachtskränzchen 
Gestaltung: Magnus Peresson, Abordnung des Frauenbundes

Montag, 22. Februar 2010
Ein Haus erzählt seine Geschichte
Vortrag mit Bildern: Lothar Füller

Montag, 29. März 2010
Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstandes

Samstag, 10. April 2010 
Lesung von Lisa Wintergerst aus ihrem Buch "Orte der Göttin", mit musikalischer Umrahmung im Anton-Sturm-Haus

Samstag, 17. April 2010 
Kleine Exkursion zum ehemaligen Hochgericht auf dem Horner Galgenbichl und in die benachbarten Lechauen
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 26. April 2010
Römische Brücken
Referent: Magnus Peresson; 
sowie:
Information über den Kirchenvorplatz von St. Mang und zur Sanierung der vom Einsturz gefährdeten Mauer bei der St. Annakapelle 
Referent: Dr. Helmar Schweiger

Donnerstag, 13. Mai - Sonntag, 16. Mai 2010
Fahrt nach Venedig zusammen mit der Volkshochschule Füssen
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 31. Mai 2010
Lichtbildervortrag über das alte Füssen vor ca. 50 Jahren, Fotos aus dem Nachlass von Dr. Sigismund Schmidt sowie von Hermann Arnold
Referent: Magnus Peresson

Montag, 28. Juni 2010
Kirchenführung durch St. Mang: Die Arbeiten des Baumeisters Johann Jakob Herkommer
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 26. Juli 2010
Kirchenführung durch St. Mang: Die Wand- und Deckenfresken von Franz Georg Hermann ab 1720 (z. B. Der Tod des hl. Magnus; der Kampf des hl. Magnus mit dem Drachen)
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 25. Oktober 2010
Bilder aus dem Album der Baroness Olga von Freyberg
Referent: Magnus Peresson

Montag, 29. November 2010         
Vorstellung des Jahrbuches 2009 von Alt Füssen
Leitung: Magnus Peresson

Veranstaltungen 2009

Montag, 26. Januar 2009 
Die Lechverbauung im Allgemeinen und die derzeit laufenden Arbeiten
Vortrag: Gerhard Mayer vom Wasserwirtschaftsamt

Sonntag, 15. Februar 2009
Fasnachtskränzchen im Hotel Hirsch
Gestaltung: Magnus Peresson, Abordnung des Frauenbundes

Samstag, 21. März 2009
Exkursion: Der Lech an der Grenze
Leitung: Peter Nasemann

Montag, 30. März 2009
Jahreshauptversammlung im  gotischen 
Saal des Kolpinghauses

Montag, 6. April 2009
Referat: Dr. Richard Bletschacher zum Thema Geigenbau

Samstag, 25. April 2009
Exkursion: Der Lech an der Grenze
Leitung: Peter Nasemann

Montag, 27. April 2009

Vorstellung des neu ausgegrabenen Färberturms (Fundamente)
und des neu entdeckten Fluchttunnels in der Luitpoldstrasse, anschließend 
Vortrag von Magnus Peresson im Kolpinghaus

Donnerstag, 21. - Sonntag, 24. Mai 2009
Fahrt nach Brescia zusammen mit 
der Volkshochschule Füssen
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 25. Mai 2009
Die frühe, meist religiös geprägte Kultur der Alpen
Vortrag: Magnus Peresson

Montag, 29. Juni 2009 
Ortstermin auf dem Magnusplatz

Freitag, 24. Juli 2009
Vorstellung des Jahrbuches 2008 von Alt Füssen 
Leitung: Dr. Christoph Böhm

Freitag, 21. August 2009
Sagen über die Venediger-Männlein und ihr wissenschaftlicher Hintergrund
Lesung: Magnus Peresson

Montag, 28. September 2009
Das historische Füssen in alten Ansichten sowie besondere Begebenheiten und frühere Bürger der Stadt
Diavortrag: Magnus Peresson

Montag, 26. Oktober 2009
Beinhäuser, Marterln und die Füssener Friedhöfe
Diavortrag: Magnus Peresson

Montag, 30. November 2009
Geschichte im Füssener und Tiroler Land und die Geschehnisse vor 200 Jahren
Vortrag mit Bildpräsentation: Reinhold Schrettl

Veranstaltungen 2008

Sonntag, 27. Januar 2008
Fasnachtskränzchen im Gesellenhaus
Gestaltung: Magnus Peresson, Johanna Huber, Elisabeth Jaumann, Jörg Maurer, Abordnung des Frauenbundes

Samstag, 23. Februar 2008
Lesung: Richard Bletschacher im Anton Sturmhaus

Montag, 25. Februar 2008
Rückblick mit Lichtbildern auf die Fahrten und Exkursionen des Jahres 2007
Vortrag: Magnus Peresson

Montag, 31. März 2008
Jahreshauptversammlung

Donnerstag, 3. April 2008
Lesung von Jörg Wanner aus seinem Buch "Jahrgang 1918"

Montag, 28. April 2008 

Neue Erkenntnisse über Anton Sturm im Colloquiumsaal des Museums der Stadt Füssen
Vortrag: Herbert Wittmann

Montag, 26. Mai 2008
Die Massengräber am Blutanger
Leitung: Magnus Peresson

Donnerstag, 29. Mai – Sonntag, 1. Juni 2008
Die Kulturfahrt nach Brescia musste leider wegen 
zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden.

Montag, 30. Juni 2008
Exkursion auf dem Baumgarten
Leitung: Magnus Peresson

Freitag, 18. Juli 2008 
Vorstellung des Jahrbuchs 2007 von Alt Füssen im Hotel Hirsch
Leitung: Dr. Christoph Böhm

Montag, 28. Juli 2008 
Gipsvorkommen und Stuckhandwerk
Modelle und Vorstellung der Stuckateure Josef Schnitzer (Vater und Sohn)
Sonderausstellung im Museum der Stadt Füssen

Montag, 25. August 2008
Geschichten aus Füssen und Umgebung
Zum 90. Geburtstag des Historischen Vereins Alt Füssen und 
zum 163. Geburtstag von König Ludwig II.
Lesung: Magnus Peresson

Samstag, 20. September 2008
Der "Historische Verein Alt Füssen" lädt zur Feier seines 90-jährigen
Bestehens
 in den Fürstensaal des ehemaligen Benediktinerklosters St. Mang
ein.
Begrüßung:  Magnus Peresson
Festvortrag: Martin Wölzmüller: "Verantwortung für die Heimat - wer muss sich um Geschichte, Kultur und Tradition kümmern?" 
Musikalische Umrahmung: Elisabeth Jaumann, Johanna, Margarete Huber und Klaus Wankmiller

Montag, 29. September 2008 20 Uhr im Anton Sturm-Haus
Sagen aus dem Füssener Land, welche sich um Berge und Seen ranken
Lesung: Magnus Peresson

Samstag, 4. Oktober 2008
Halbtagesfahrt in das Oberammergau Museum 
musste aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl leider abgesagt werden.

Freitag, 10. Oktober 2008
Geigenbau
Lesung von Richard Bletschacher aus seinen Büchern zum Thema Geigenbau

Montag, 27. Oktober 2008
Lichtbildervortrag über die Geschichte des Lechtals
Vortrag: Peter Nasemann

Montag, 24. November 2008
Lichtbildervortrag über die Werke von Johann Jakob Herkomer
Referent: Magnus Peresson

Veranstaltungen 2007

Eingedenk des 250. Todestages von Anton Sturm lag das Gewicht der Unternehmungen auf der Vertiefung unserer Kenntnisse über sein umfangreiches Werk.
Dazu zählten Führungen, Exkursionen, eine große Fahrt nach Lucca, nach Südtirol und ein Gedenkgottesdienst in St. Mang.

Montag, 29. Januar 2007

Rückblick mit Lichtbildern auf die Fahrten und Exkursionen des Jahres 2006:
Wanderung zu Steinbrüchen und Kalköfen
Florenzreise
Roggenburg, Buxheim und Ottobeuren - Auf den Spuren von Anton Sturm
Vortrag: Magnus Peresson

Sonntag, 11. Februar 2007 
Fasnachtskränzchen im Gesellenhaus 
Gestaltung: Magnus Peresson, Cilly Kahle, Johanna und Margarete Huber 

Montag, 26. März 2007

Peter Nasemann spricht zum Thema "Der Lech an der Grenze" und illustriert seinen Vortrag mit Lichtbildern. Der Abend ist gleichzeitig Einstimmung zu der am 31. März stattfindenden Exkursion in den Bereich Kratzer, Stieglerberg und Pinswang. 

Samstag, 31. März 2007 
Exkursion: "Der Lech an der Grenze"
Leitung: Peter Nasemann

Montag, 30. April 2007 
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im gotischen Saal des Gesellenhauses

Donnerstag, 17. – Sonntag, 20. Mai 2007
Viertagesfahrt über Pistoia nach Lucca, Marlia, Pisa und Vinci
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 4. Juni 2007
Vorstellung des Jahrbuches 2006:
Dr. Alois Epple, Türkheim, und Klaus Wankmiller, Reutte, halten Kurzreferate zu ihren Aufsätzen.
Im Anschluss wird das Jahrbuch an die Mitglieder verteilt.
Moderation: Dr. Christoph Böhm

Samstag, 23. Juni 2007
Exkursion: "Auf den Spuren des Füssener Bildhauers Anton Sturm"
Fahrt nach Sonthofen, Altstädten, Schöllang und Oberstdorf
Leitung: Magnus Peresson

Samstag, 28. Juli 2007 
Exkursion: "Auf den Spuren des Füssener Bildhauers Anton Sturm" 
Fahrt nach Bernbeuren, Burggen, Wies und Steingaden 
Leitung: Magnus Peresson

Samstag, 15. September 2007
In der Anton-Sturm-Stube singen und musizieren Johanna und Margarete Huber, Elisabeth
Jaumann sowie Klaus Wankmiller. Magnus Peresson liest Texte über den heiligen Magnus und Bruno Kölbl trägt dazu eine Mundartgeschichte bei.

Samstag, 22. September 2007

Exkursion: "Auf den Spuren des Füssener Bildhauers Anton Sturm" 
Fahrt in das Land der weißen Steine (Laas im Vinschgau)
Leitung: Magnus Peresson

Montag, 24. September 2007 
Leben und Werk Anton Sturms (Lichtbildervortrag)
Vortrag: Magnus Peresson

Donnerstag, 25. Oktober 2007
Todestag von Anton Sturm
Besuch des vermeintlichen Grabes von Anton Sturm auf dem alten Friedhof und seines Wohnhauses; anschließend Führung in St. Mang: Die Plastiken Anton Sturms 
Leitung: Magnus Peresson

Samstag, 27. Oktober 2007
Fahrt nach Breitenwang und Bichlbach sowie in das Museum Reutte zur Anton-Sturm-Ausstellung
Leitung: Magnus Peresson

Sonntag, 28. Oktober 2007
Gedenkmesse zum 250. Todestag Anton Sturms

Montag, 29. Oktober 2007 
Allgäuer Orts- und Bergnamen
Vortrag: Dr. Thaddäus Steiner:

Montag, 26. November 2007
Bauernregeln, Zeichen und Einfluss von Mond und Sternen auf das Wachstum der Pflanzen
Vortrag: Pius Lotter

Veranstaltungen 2006

30. Januar 2006
Rückblick auf die Fahrten 2005 
Vortrag mit Lichtbildern

19. Februar 2006
Fasnachtskränzchen im Gesellenhaus
Gestaltet von Cilly Kahle, Michael Jakob und Magnus Peresson

27. März 2006
"Steinreiches Füssen"
Vortrag mit Lichtbildern von Peter Nasemann

01. April 2006
"Steinbrüche und Kalköfen rund um Kienberg und Kalvarienberg"
Exkursion mit Peter Nasemann und Magnus Peresson

24. April 2006
Hauptversammlung im Gesellenhaus

25. – 28. Mai 2006
Vier-Tages-Fahrt nach Florenz
"Auf den Spuren großer Bildhauer"
Leitung: Angela Helmer und Magnus Peresson

29. Mai 2006

"Stadtplätze unter besonderer Würdigung des Vorplatzes von St. Mang"
Lichtbilder von Magnus Peresson

26. Juni 2006

"Füssener Stadtplätze und der Vorplatz von St. Mang"
Führung: Magnus Peresson, anschließend Diskussion im Gesellenhaus

23. September 2006

"Auf den Spuren des Bildhauers Anton Sturm"
Exkursion nach Roggenburg, Buxheim und Ottobeuren.
Leitung: Magnus Peresson
Führung in Ottobeuren: Pater Ulrich Faust

25. September 2006

"St. Mang – oder wie aus einer Basilika eine Wandpfeilerkirche wurde"
Lichtbilder von Magnus Peresson im Gesellenhaus

28. Oktober 2006
Tag der offenen Tür im Anton-Sturm-Haus mit Lesungen aus Büchern unserer Bibliothek.
Zuvor wurde die mutmaßliche Grabstätte Anton Sturms auf dem Alten Friedhof besucht.

30. Oktober 2006

Bericht über die laufenden Arbeiten im Anton-Sturm-Haus
Lichtbilder von Angela u. Werner Helmer

27.November 2006

"Fluss an der Grenze"
Lichtbilder von Peter Nasemann und Magnus Peresson